Candylabs

Virtual Prototyping - Testen Sie Produktideen kosteneffizient ohne Prototypen real im Markt.

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Telefontermin und erfahren Sie mehr über die Methode Virtual Prototyping

Virtual Prototyping ist eine von Candylabs konzipierte Methode, um die Wahrscheinlichkeit für erfolgreiche digitale Produktinnovation zu erhöhen - bei einhergehender Reduktion des Kostenrisikos.

Virtual Prototyping liefert die Antwort auf die Frage "Kann die Idee funktionieren?

Nutzerbedürfnisse identifizieren

Icon Balkendiagramm absteigend
Icon Mensch mit Sprechblase mit Fragezeichen
Icon Menschengruppe mit Sprechblase darüber
Balkendiagram mit Pfeil nach Oben
Icon Torten Diagram

Was ist Virtual Prototyping?

Grafik über die Prozess der Ideation gefolgt von Virtual Prototyping, MVP und Venture Development.

Wann Virtual Prototyping?

Konzerne und Mittelstand haben oftmals vielfältige Herausforderung, wenn es um die Execution von innovativen digitalen Produkten oder Geschäftsmodellen in B2C und B2B geht. Virtual Prototyping kann bei folgenden Ausgangslagen angewendet werden:

Der herkömmliche Verlauf von Projektfortschritt, Kostenentwicklung und Akquisition von Nutzerfeedback

Sie möchten mehr erfahren?

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Telefontermin oder laden Sie sich das kostenlose  Whitepaper herunter.

Die Vorteile des Virtual Prototyping im Überblick

Profitieren Sie von den attraktiven Vorteilen die Virtual Prototyping Ihnen und Ihrem Unternehmen bietet.

Erfahren Sie noch vor der aufwendigen Entwicklung eines MVP's, welche Inhalte sich Nutzer wirklich wünschen.

Sparen Sie wertvolle Zeit, indem Sie frühzeitig die erfolgreichste Ihrer getesteten Ideen identifizieren und weiterentwickeln.

Testen Sie ohne Risiko  auch innovative Ideen, da wir der Absender der Idee im Impressum sein können.

Testen Sie die Marktakzeptanz Ihrer Idee im realen Markt und nicht unter laborähnlichen Zuständen. 

Verringern Sie nachhaltig Ihr Risiko, indem Sie einen signifikanten Budgetanteil mit weniger Risiko versehen.

Treffen Sie Ihre Entscheidungen nicht auf Grund von Vermutungen, sondern auf Basis von quantitativen Zahlen.

Begeisterte Kunden aus Konzern und Mittelstand

Candylabs

"Virtual Prototyping hat uns geholfen, innerhalb kürzester Zeit drei komplette neue Produkte und Geschäftsmodelle zu identifizieren - die inzwischen auch umgesetzt werden."

Stephan Rathgeber
Director Marketing, Corporate Communications & Digital

ManpowerGroup

Bild von Herrn Stephan Rathgeber
Impressum
Icon Kunde mit Bewertungssternen
Datenschutz

Ihre Organisation hat zu viele Ideen für neue Geschäftsmodelle oder Produkte und eine unzureichende/keine Entscheidungsgrundlage

Ihre Organisation möchte herausfinden ob eine oder mehrere innovative Produktideen im Markt Indikationen für Nutzerakzeptanz zeigen

Ihre Organisation möchte bestehende Produkte digital erweitern und vorher herausfinden, ob es für das Vorhaben im Markt Akzeptanzindikatoren gibt.

Jetzt Whitepaper herunterladen

Wenn Sie alle Details über Virtual Prototyping erfahren möchten, laden Sie sich hier unser kostenloses Whitepaper herunter:

Ihre Organisation befindet sich vor der Herausforderung schnell von der Idee in die Execution zu gelangen

Ihre Organisation arbeitet an der Entwicklung von einem rein digitalen Geschäftsmodell, um das Bestandsgeschäft langfristig zu substituieren

Ihre Organisation hat eine oder mehrere innovative Ideen, die jedoch anonym unter anderer Brand im Markt getestet werden sollen

Sie fragen sich, ob Ihre Herausforderung ebenfalls durch die Methode Virtual Prototyping gelöst werden kann? Fragen Sie uns!

Jetzt anfragen

Minimieren Sie das Kostenrisiko von innovativen Vorhaben

Sparen Sie mit Virtual Prototyping wertvolle Ressourcen, indem sie mögliche Chancen und Hindernisse frühzeitig im Wertschöpfungsprozess Ihres Produkts oder Geschäftsmodells identifizieren und flexibel darauf reagieren können.

Ohne Virtual Prototyping

Mit Virtual Prototyping

Ein wesentlich früheres & quantitatives Nutzerfeedback ohne die kostspielige Entwicklung eines Prototypen

Frühzeitige
Insights

Anonymer
Absender

Datenbasierte Entscheidungen

Geringeres Innovationsrisiko

Marktakzeptanz testen

Durch Virtual Prototyping erhalten sie frühzeitig messbare Marktinsights, auf deren Basis Sie effizient und zahlengestützt das weitere Vorgehen Ihres Innnovationsvorhabens vorantreiben können.

Lassen Sie Daten über Ihren Innovationserfolg entscheiden, nicht Subjektivität

Dashboard eines Virtual Prototypings
Logo des Unternehmens ManpowerGroup
Logo des Unternehmens Miles and More
Logo von der Firma Wilms
Logo des Unternehmens Die Bahn
Logo des Unternehmens Fraport
Logo des Unternehmens Diakonie
Logo des VNR Verlages
Logo des Unternehmens Lufthansa Systems
Jetzt Telefontermin vereinbaren

Telefontermin

Jetzt Whitepaper herunterladen
Kontakt Telefon
Bild von Daniel Putsche

Daniel Putsche

CEO & Geschäftsführer

KONTAKT

Sie möchten mehr erfahren? 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Vereinbaren Sie einen Telefontermin und erfahren Sie, welche Rolle Virtual Prototyping in Ihrem Innovationsvorhaben spielen kann.

Whitepaper

Laden Sie sich das Whitepaper zur Methode Virtual Prototyping herunter und erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Methode.

Mehr über Candylabs

Telefontermin

Vereinbaren Sie einen Telefontermin und erfahren Sie, welche Rolle Virtual Prototyping in Ihrem Innovationsvorhaben spielen kann.

Whitepaper

Laden Sie sich das Whitepaper zur Methode Virtual Prototyping herunter und erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Methode.

Whitepaper herunterladen
Kontakt Telefon
Jetzt Telefontermin vereinbarenJetzt Whitepaper herunterladen

Befähigen Sie Ihre Organisation mit Virtual Prototyping datenbasierte Innovations-Entscheidungen in den Bereichen B2C und B2B zu treffen.

Erstes Marktfeedback vor Entwicklung des MVPs bevor 50% des Budgets verbraucht wurden
Whitepaper herunterladen
Erstes Marktfeedback vor Entwicklung des MVPs bevor 50% des Budgets verbraucht wurden
Erstes Marktfeedback nach der aufwendigen und teuren Entwicklung des MVPs
Erstes Marktfeedback vor Entwicklung des MVPs bevor 50% des Budgets verbraucht wurden